Klassische Homöopathie

“Similia similibus curentur” – “Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt werden”

In der Homöopathie wird der Mensch in seiner Ganzheit von Körper, Geist & Seele betrachtet. Die Lebensenergie die aus verschiedensten Gründen ins Ungleichgewicht geraten ist, wird durch die Gabe eines ausgewählten homöopathischen Mittels reguliert. Dieser Impuls aktiviert und stärkt die Selbstheilungskräfte um schließlich wieder Gesund zu werden.

So kann man am Beispiel der Küchenzwiebel (Allium cepa) feststellen, das die Zwiebel beim Schneiden das wohlbekannte Augenjucken, -brennen und -tränen, sowie eine laufende Nase verursacht, diese Symptomatik finden wir beispielsweise beim Schnupfen wieder.

Die Homöopathie zeigt vor allem bei Säuglingen und Kindern wunderbare Erfolge. Hier können wir die schnelle und sanfte Wirkung besonders gut beobachten.

 

Rachel Korsch  |  Heilpraktikerin, Lebens- & Trauerbegleitung   |   Impressum   |   Datenschutz